Umbauwagen 3-achsig der Deutschen Bundesbahn, 1. & 2. Klasse

-50%

Umbauwagen 3-achsig der Deutschen Bundesbahn, 1. & 2. Klasse

30,00 15,00

Hersteller: Trix

Herstellernummer: 3325

Mikado-Nr.: 6054/1

Baujahr: 1964 bis 1968

LüP: 14,8 cm

Verpackung: Die Originalverpackung ist nicht mehr vorhanden, doch es wurde eine Ersatz-Verpackung beigefügt!

Stromart: Gleichstrom bis 12 Volt

Schienensystem: Dreileiter

Besonderheit: Auf einer Seite befindet sich eine Farbanhaftung. Der Wagen besticht mit sehr guten Laufeigenschaften.

  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Das Original

Die Deutsche Bundesbahn hatte nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 1960er Jahre hinein neben einem deutlichen Mangel an Reisezugwagen auch mit einer erheblichen Überalterung derselben zu kämpfen. Noch immer bildeten nämlich mehr als 13.000 Zwei- und Dreiachser sowie jeweils etwa 900 vierachsige Abteil- und Schnellzugwagen aus der Länderbahnzeit das Gros des Wagenparks.

Die wenigen, in den Jahren 1953/1954 für den Eilzugverkehr beschafften Mitteleinstiegswagen reichten bei weitem nicht aus, die wenig zeitgemäßen Betriebsmittel für den Personenverkehr zu erneuern und zu verjüngen. Die der Deutschen Bundesbahn nur begrenzt zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel und die nach dem Zweiten Weltkrieg herrschende Materialknappheit ließen eine umfassende Erneuerung zur damaligen Zeit noch nicht zu.

Die Bundesbahn-Hauptverwaltung beauftragte daraufhin im Herbst 1953 das Bundesbahn-Zentralamt (BZA) in Minden einen Entwurf zum Umbau der zwei- und dreiachsigen Vorkriegswagen vorzulegen, von denen nur die Räder und die Untergestelle der Fahrzeuge übernommen werden sollten. Der Wagenkasten hingegen sollte durch einen Neubau ersetzt werden. Durch die Kombination von neu entwickelten und zeitgemäßen Wagenkästen bei gleichzeitiger Weiterverwendung von Untergestellen der Länderbahnwagen konnten moderne Reisezugwagen gebaut werden, die den Personenverkehr in Deutschland für viele Jahre prägen sollten

Das Modell

Trix baute dieses Modell von 1964 bis 1968. Die Modelle wurden vollständig aus Plastik hergestellt. Die mittlere Achse ist seitlich verschiebbar. Dadurch können auch engere Gleisradien problemlos befahren werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Umbauwagen 3-achsig der Deutschen Bundesbahn, 1. & 2. Klasse“

Sie\'ve gerade Hinzugefügt haben dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: