Großraum-Güterwagen mit Bremserhaus

-48%

Großraum-Güterwagen mit Bremserhaus

15,47

Herstellernummer: 20/74

Mikado-Nr.: 5016/5

Baujahr: 1950-1956

LüP: 12,5 cm

Es fehlt die Originalverpackung. Wir haben deshalb eine gleichwertige Ersatzverpackung hinzugefügt. Damit ist eine sichere Aufbewahrung, sowie ein sicherer Transport gewährleistet (bitte beigefügten Bilder beachten).

  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Das Vorbild

Gedeckter Güterwagen

Gattungszeichen Gr, Gattungsbezirk Kassel

Die gedeckten Wagen des Gattungsbezirks Kassel basierten auf den Wagen der Verbandsbauart nach Musterblatt A2. Bedingt durch die Standardisierung wurde der gleiche Wagenrahmen wie der des offenen Güterwagens der Wagengattung „Om Königsberg“ verwendet, hierfür wurde der Wagenaufbau dementsprechend angepasst. Diese Wagen hatten durch die Anpassungen eine Ladelänge von 7.720 mm und eine Ladebreite von 2.740 mm und waren gegenüber den Güterwagen der Verbandsbauart um eine Tonne schwerer. Ihre Länge über Puffer betrug ohne Handbremse 9.100 mm und mit Handbremse 9.800 mm, der Achsstand blieb bei 4.500 mm und sie waren als Umsetzwagen zum Übergang auf Breitspur geeignet.

Weitere auffällige Unterschiede waren die Verwendung eines Tonnendachs statt eines Flachdachs und das auf dem Untergestell stehende Bremserhaus. Der Wagenkasten wurde durch Diagonalstreben zum Verstärken der Seitenfelder neben den Türen zusätzlich stabilisiert. In jeder Seitenwand waren eine Lade- sowie eine Lüftungsklappe eingebaut, wobei sich eine immer am Ende der Seitenwand befand. Die Wagen des Gattungsbezirk Kassel erhielten die Wagennummern 80.001–88.263.

1935 wurden auch zwei Versuchswagen mit 1650 mm langen Blattfedern anstatt der sonst verwendeten 1.100 mm langen Federn gebaut sowie mit einem Achsstand von 6.000 mm mit Handbremse und 5.300 mm ohne Handbremse. Diese zwei Wagen dienten zur Ermittlung der Laufeigenschaften bei einer Geschwindigkeit von 90 km/h. Die Ergebnisse führten aber dazu, dass diese baulichen Veränderungen für die gedeckten Güterwagen keine wirtschaftlichen Vorteile bringen, wurden aber bei den gedeckten großräumigen Güterwagen realisiert.

Das Modell

Trix baute ab 1950 diese Großraumwagen mit Bremserhaus bereits ab dem Jahr 1937. Das hier vorgestellte Modell wurde in den Jahren von 1950 bis 1956 produziert. In den Nachkriegsjahren hatte man als Grundlage der Fertigung die bereits fertig entwickelte Modell der Vorkriegszeit ausgewählt um mit dem noch vorhandenen Material in den Modellbahnmarkt wieder einsteigen zu können.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Großraum-Güterwagen mit Bremserhaus“

Sie\'ve gerade Hinzugefügt haben dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: