Lokschuppen zweiständig

Lokschuppen zweiständig

70,00

Sinnvolles Zubehör für den Nachkriegszeitraum in der Übergangszeit vom Wechselstrom- auf den Gleichstrombetrieb, sowie von der Spur 0 auf die Spur H0.

Hersteller noch unbekannt

Baujahr

Katalognummer:

Maße: 20,3 cm breit und 16,5 cm hoch, insgesamt 33 cm lang

  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Dieser zweiständige Lokschuppen aus Holz konnte noch nicht einem Hersteller zugeordnet werden. Ich vermute, dass die Produktion nach dem Krieg und in einer kleinen Auflage entstanden ist. Ähnliche Produkte wurden in dieser Zeit von vielen Modelleisenbahn- und Spielzeugherstellern gefertigt. Vielleicht kennt jemand dieses Modell und kann mir diesbezüglich weiter helfen.
Die Beleuchtung wurde repariert und wieder funktionsfähig gemacht. Eine neue Verkabelung war ebenfalls fällig. Die Tore sind beweglich, sind allerdings nicht automatisiert. Die Höhe der Toreinfahrten lässt darauf schließen, dass Schienenmaterial mit Sockel verwendet wurde (Bakalit von Trix oder Metall von Märklin).
Das Dach ist leicht abnehmbar, die Prellböcke im Innern sind aus Holz. Das Drahtornamentglas ist je Fenster einzeln aufgebracht. Der Draht wurde zeichnerisch dargestellt. Insgesamt eine sehr schöne und solide Arbeit.

Weitere Daten und Einzelheiten nehme ich gerne zur Kenntnis und werde diese sehr gerne ergänzend nachtragen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Lokschuppen zweiständig“

Sie\'ve gerade Hinzugefügt haben dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: