BR 01 2 C 1-Schnellzuglok der DB als EMS Ausführung mit Witte-Windleitblechen

BR 01 2 C 1-Schnellzuglok der DB als EMS Ausführung mit Witte-Windleitblechen

Das Trix Express-Modell:

Gleichstrom, Elektronik Mehrzugsteuerung (EMS)

Herstellernummer: TE2704

lfd.Nr. Mikado: ohne

Sortimentsnummer: ohne

Baujahr: ab 1987

LüP: 28,0 cm

Sehr gute Lauf- und Zugeigenschaften zeichnen dieses Modell auch als sehr zuverlässig aus. Durch den installierten EMS-Baustein ist gerade im Langsamfahrbereich eine deutliche Verbesserung gelungen.

Es wurde eine Ersatzverpackung hinzugefügt, siehe Bilder.

  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Das Vorbild

Die Dampflokomotiven der Baureihe 01 waren Schlepptenderlokomotiven der Deutschen Reichsbahn für den schweren Schnellzugdienst. Die Maschinen wurden von zwei Zylindern angetrieben. Sie waren die ersten in Serie gebauten Einheitsdampflokomotiven mit der Achsfolge 2’C1’ (auch Pacific genannt).

An die DR wurden 1926 von Borsig 8 Maschinen ausgeliefert. Es waren die 01 001 bis 01 008, sowie von AEG die 01 009 und 02 002.

Friedrich Witte führte 1943 zusammen mit Professor Mölbert von der Universität Hannover Windkanalversuche mit der 52 2328 durch. Deren Ergebnis war das kleinere Witte-Windleitblech, welches nicht mehr bis zum Kesselumlauf oder gar zur vorderen Pufferbohle herabreichte. Das neue Windleitblech sparte erheblich Material bei zugleich verbesserter Streckensicht des Lokpersonals. Windleitbleche dieser Bauart wurden nach dem Krieg bei der DR und DB vielfach anstelle der größeren Wagner-Windleitbleche bei fabrikneuen oder umgebauten Dampflokomotiven angebracht.

Es wurden insgesamt 241 Loks der Baureihe 01 und 02 in den Jahren 1925 bis 1938 gebaut. Die letzte wurde 1982 ausgemustert.

Das Modell

Das in den Jahren von 1960 bis 1971 von Trix gefertigte Modell war bereits in einer 3. verbesserten Serie vorgestellt worden. Man hatte am Tender die Stromaufnahme über sogenannte Achsschleifer hergestellt. Eine Seite der vier Achsen war mit Metall- die andere Seite mit Plastikrädern bestückt. Die Mittelschleifer waren vorne unter der Lokomotive angebracht.

Das Modell zeichnet sich durch sehr gute Laufeigenschaften aus, auch in sehr engen Radien (R1) ist eine sichere Fahrt kein Problem.

Aufgrund vermehrter Lackabplatzungen wurde eine Nachlackierung nach intensiver Vorarbeit durchgeführt. Auf  eine Ganzlackierung wurde verzichtet um den Betriebscharkter besser darstellen zu können.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „BR 01 2 C 1-Schnellzuglok der DB als EMS Ausführung mit Witte-Windleitblechen“

Sie\'ve gerade Hinzugefügt haben dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: