BR 01 Schnellzuglok 20 057

-58%

BR 01 Schnellzuglok 20 057

125,00

Trix Express,

Gleichstrom, Dreileiter-System

Baujahr 1953 bis 1955

Trix lfd.Nr. 1015/1,

Trix Nr.: TE  757,

LüP: 27,6 cm

Ohne Originalverpackung (OVP),

Siehe den beigefügten Zustandsbericht.

  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

BR 01 Schnellzuglok 20 057

Die Dampflokomotiven der Baureihe 01 waren Schlepptenderlokomotiven der Deutschen Reichsbahn für den schweren Schnellzugdienst. Die Maschinen wurden von zwei Zylindern angetrieben. Sie waren die ersten in Serie gebauten Einheitsdampflokomotiven mit der Achsfolge 2’C1’ (auch Pacific genannt).

An die DR wurden 1926 von Borsig 8 Maschinen ausgeliefert. Es waren die 01 001 bis 01 008, sowie von AEG die 01 009 und 02 002.

Friedrich Witte führte 1943 zusammen mit Professor Mölbert von der Universität Hannover Windkanalversuche mit der 52 2328 durch. Deren Ergebnis war das kleinere Witte-Windleitblech, welches nicht mehr bis zum Kesselumlauf oder gar zur vorderen Pufferbohle herabreichte. Das neue Windleitblech sparte erheblich Material bei zugleich verbesserter Streckensicht des Lokpersonals. Windleitbleche dieser Bauart wurden nach dem Krieg bei der DR und DB vielfach anstelle der größeren Wagner-Windleitbleche bei fabrikneuen oder umgebauten Dampflokomotiven angebracht.

Es wurden insgesamt 241 Loks der Baureihe 01 und 02 in den Jahren 1925 bis 1938 gebaut. Die letzte wurde 1982 ausgemustert.

Zum Modell

Die Firma Trix baute dieses Modell von 1953 bis 1955. Es war für diese Baureihe das erste mit Gleichstrom betriebene Trixmodell. Die Witte-Windleitbleche gaben der Lok ein moderneres Aussehen gegenüber den bisher produzierten 03er Modellen (20 057). Der Perma-Umbaumotor, sowie die Gehäusebeschriftung 20 057, aber auch die noch außenliegenden Kohlebürsten waren aber auf dem allgemeinen Modellmarkt in der Nachkriegszeit nicht mehr gefragt. Ab etwa 1957 wurde die BR 01 (20 057) mit einem Nachfolgemodell in einer vor allem technisch uns optisch verbesserten Auflage (BR01 001) ersetzt.

Eigentlich als Schrottlok vor der endgültigen Vernichtung gerettet, habe ich die 20 057 von Trix Express, hergestellt ab 1953 bis 1955 wieder in einen lauffähigen Zustand gebracht.

Um dieses Ergebnis zu erreichen waren zeitaufwendige Reparaturen notwendig. Bei den Lackierarbeiten wurden nur die absolut notwendigsten Lackschäden behoben, um die vorhandenen Alters- und Spielspuren nicht gänzlich zu überdecken. Ein sehr schönes Modell, welches gerade auf den Bakelitgleisen die Zeit der 50ziger Jahre wiedergibt. Am Vorlaufgestell sind die Abbrüche der Aufstiege noch nicht wieder hergestellt, die auf den Bildern fehlende Blechhakenkupplung ist vorhanden jedoch noch nicht montiert. Die Heusinger-Steuerung hat noch Fehlteile im Gestänge funktioniert aber, wie im Video zu sehen ist, tadellos. Beide Frontbeleuchtungen funktionieren, genau wie die im Tender eingebaute Schlussbeleuchtung (leider noch in weiß). Der Umbau-Perma-Motor wurde komplett überarbeitet, da er nicht mehr lief. Neben der gründlichen Reinigung war vor allem eine passgenaue Einstellung der verschiedenen Motorkomponenten, sowie bei den Zahnrädern bis zum Fahrgestell nötig.

Bitte den beigefügten Zustandsbericht beachten.

https://www.youtube.com/watch?v=uXFbolG_Qo0

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „BR 01 Schnellzuglok 20 057“

Sie\'ve gerade Hinzugefügt haben dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: