Wiederaufbaumarken der Provinz Sachsen

-59%

Wiederaufbaumarken der Provinz Sachsen

15,00 6,10

Nichtamtliche Ausgabe/Privaterzeugnisse

Darstellung: Wohnungsbau, Brücken- und Wasserstraßenbau, Maschinenbau

Michel Nr. I – III auf Papierschmuckblatt mit Stempel vom 30.04.1946

Im April 1946 wurden die drei Werte Wiederaufbau der Provinz Sachsen durch den Aufdruck „Dessau“ zu Spenden-Briefmarken ohne Frankaturkraft.

 

  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Nennwert:                                6+4, 12+8,

42+28

Land/Gebiet:                            Provinz Sachsen – Dessau

Ausgabejahr:                           1946

Michel-Nummer:                   I – III

Zustand:

Gebraucht                                  X

Ungebraucht

Postfrisch

Besonderheit:                          Marke auf Schmuckblatt

Erläuterung des Zustandes: 

Sehr schöne Dokumentation für die Anstrengungen im Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg. Die Marken erschienen im April 1946 und waren aufgrund fehlender Genehmigung durch die PD Halle nie frankaturgültig.

Postfrisch

Mit Originalen Gummi/Kleber in unbenutzten Top Zustand, postfrisch keine Kleberreste. Für FDCs, verwenden wir in diesen Zustand “Mint” (postfrisch) für unbeschriebenen Briefumschläge (auch nicht mit ausradierter Adresse) in tadellosem Zustand.

Ungebraucht

Unbenutzt noch mit Teilen des Originalen Gummi/Kleber mit Falz(Rest).

Gebraucht

Abgestempelte Briefmarke in gutem Zustand. Für FDCs, benutzen wir für beschriebenen Umschläge “gestempelt”.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Wiederaufbaumarken der Provinz Sachsen“