Tenderlokomotive BR 89, T3

-27%

Tenderlokomotive BR 89, T3

22,00

Das Original:

Eine der ältesten Tenderlokomotivbaureihen, die aus der Länderbahnzeit in den Bestand der Deutschen Reichsbahngesellschaft gelangten. Die Preusische T3 war eine dreifach gekuppelte “Normal-Tenderlokomotive”. Bereits 1882 wurden die ersten Loks von Henschel an die KED (Königliche Eisenbahn Direktion) Hannover geliefert. Henschel erhielt im Jahr 1983 auf der Weltausstellung in Chikago mit dieser Lok einen Preis. Henschel fertigte und verkaufte diese Lokomotive weltweit (ca. 1550 Stück). Bei leichten Steigungen erreichte die Lok mit 450 t Zuglast noch eine Geschwindigkeit von 30 km/h.

Das Modell:

Dieses Modell wurde ausschließlich 1964 von Trix gebaut und vertrieben. Es gab ähnliche Modelle in Startersets, die jedoch nicht mit diesem vergleichbar sind. Die Lok ist in schwarzer Ausführung einem Vorbild der Deutschen Reichsbahngesellschaft nachempfunden. Es sind keine Beschriftungsmerkmale zu erkennen, diese sind lediglich angedeutet. Das Gehäuse, sowie das Fahrgestell ist aus Metall. Der Antriebsmotor ist im Führerstand stehend, senkrecht angebracht und treibt das Fahrwerk über einen senkrecht stehenden Schneckenantrieb zuverlässig an. Die Fahreigenschaften sind sehr gut, da von allen Rädern/Achsen Strom aufgenommen wird.

An der Lok sind weder Lackschäden noch Abbrüche vorhanden. Ein analoger Betrieb funktioniert reibungslos auch mit den vorhandenen N-Spur NEM-Kupplungen. Der Gesamtzustand dieser Lokomotive ist “neuwertig”!

  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Hersteller: Trix Mangold GmbH

Herstellernummer: 51291400

Betriebsart: Zweileiter, Gleichstrom,

Baujahr 1964,

LüP: 5,4 cm

Mit OVP, mit allen schriftlichen Beschreibungen des Herstellers.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Tenderlokomotive BR 89, T3“

Sie\'ve gerade Hinzugefügt haben dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: