Schnellzugs-Packwagen, 4-achsig

-60%

Schnellzugs-Packwagen, 4-achsig

50,00 20,00

Hersteller: Trix

Herstellernummer: 20/151

Mikado-Nr.: 6003/5

Baujahr: ab 1939/40

LüP: 13,5 cm

Verpackung: Die Originalverpackung ist nicht mehr vorhanden, doch es wurde eine Ersatz-Verpackung beigefügt!

Stromart: Gleichstrom bis 12 Volt

Schienensystem: Dreileiter

Besonderheit: Das Dach ist nicht die Originalausführung!

  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Das Original

Ein Gepäckwagen oder Packwagen ist ein Eisenbahnwagen zur Beförderung von Reisegepäck. Er enthält einen oder mehrere Gepäckräume mit großen Ladetüren (beispielsweise Schiebetüren, Falttüren oder Rolltoren) sowie meistens ein Dienstabteil für das Zugpersonal. Viele Gepäckwagen sind als Seitengangwagen mit einem Gang neben dem Gepäckabteil ausgestattet, sodass sie an beliebiger Stelle im Zug eingereiht werden können und die Möglichkeit erhalten bleibt, durch den Zug zu gehen.

Die Deutsche Reichsbahn begann ab 1923 diese ersten Einheitswagen zu beschaffen und in den laufenden Betrieb zu integrieren. Mit den 33 Tonnen Eigengewicht und einem Zuladegewicht von 10 Tonnen hatte die Wagonbaufirma Görlitz bei einer LüP von 14,2 Metern einen ersten großen Einheitspackwagen erschaffen. Geheizt wurde mit der Dampfheizung, die Beleuchtung wurde noch mit Gas betrieben (5 Lampen), neben dem Dienstabteil gab es auch eine eigene Toilette. Lediglich auf dem Dachaufbau des Dienstabteils war eine Lüftung installiert.

Das Modell

Trix baute dieses Modell in der Vorkriegszeit, in den Jahren 1939/40. Es ist eine abgeleitete Version als Kurzwagen in einer litographierten Ganz-Blechausführung. Bei diesem Modell fehlt jedoch das Originaldach.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Schnellzugs-Packwagen, 4-achsig“

Sie\'ve gerade Hinzugefügt haben dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: