BR80 C Rangier-Tenderlokomotive

-46%

BR80 C Rangier-Tenderlokomotive

15,00

Trix Express,

Gleichstrom,

Baujahr 1961-1965,

Trix lfd.Nr. 1025/1,

Trix Nr.: 2210,

Sortimentsnummer: TE01

LüP: 10,9 cm

Zwar ohne die Originalverpackung (OVP), doch jetzt mit stabiler Ersatzverpackung!

  • Beschreibung
  • Zusätzliche Information
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

DR-Baureihe 80 als Vorbild

Die Lokomotiven der Baureihe 80 waren Tender-Rangierlokomotiven der Deutschen Reichsbahn. Die Maschinen wurden im Rahmen des Einheitsdampflokomotiven-Programmes in den Jahren 1927 bis 1928 von verschiedenen Lokomotivherstellern gebaut und von der DRG bis 1929 beschafft. Es waren insgesamt nur 39 Maschinien dieser Baureihe.

Die Lokomotiven konnten einen 900 Tonnen schweren Zug in der Ebene mit 45 km/h ziehen. Bei einer Steigung von 10 ‰ reichte die Leistung für einen 175-t-Zug bei 45 km/h, bei 25 ‰ für 140 t bei 25 km/h.

Die letzten Lokomotiven der Deutschen Bundesbahn wurden 1965 ausgemustert, als Werkslok kam sie bis 1977 zum Einsatz. Sieben Exemplare sind bis heute erhalten.

Die Modellreihe BR 80 von Trix Express:

Trix baute diese Lokmodelle ab dem Jahr 1954 in der Modellreihe Trix Express in nachfolgen acht unterschiedlichen Ausführungen. In der Modellreihe Trix International erschien die erste Lokomotive im Jahr 1962 mit der Bezeichnung TI 2410. Alle hier beschriebene Modelle wurden mit Gleichstrommotoren angetrieben.

Nachfolgend die Modellnummern TE 750 bis 2218, was den Baujahren 1954 bis 1986 entspricht, in einer Tabelle zwecks Übersichtlichkeit dargestellt:

Das Modell

Trix baute die ersten Modelle ab 1954. In unterschiedlichsten Ausführungen brachte man dieses Modell auf den Markt, wobei gerade in den Startpackungen der sechziger und siebziger Jahren dieses Modell auch sehr preisgünstig angeboten werden musste. Die Mitbewerber taten einiges um günstigere und bessere Modelle ganz bewusst als Starterpakete auf den boomenden Modellbahnmarkt zu bringen. Das hier vorgestellte Modell wurde in einer Ganzplastikausführung mit drei Frontlampen ab 1961 bis 1965 gebaut. Der Scheibenkollektor-Motor treibt alle drei Achsen über ein Plastik-Stirnzahnrad an. Ein extra großes Gewicht, welches passgenau den ganzen vorderen Kesselbereich ausfüllt, bringt die erforderlichen sehr guten Fahrerfolge auf der Schiene. Die nachfolgend produzierten Modelle wurden wieder mit einem Spritzguss-Gehäuse ausgelegt, was insgesamt auch bei den Modellbahnern besser ankam.

Bitte beigefügten Zustandsbericht beachten!

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Gewicht

Lieferzeit

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „BR80 C Rangier-Tenderlokomotive“

Sie\'ve gerade Hinzugefügt haben dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: