BR64 1 C 1 Tenderlokomotive

-29%

BR64 1 C 1 Tenderlokomotive

140,00 100,00

Trix Express,

Gleichstrom,

Baujahr 1956-1968,

Trix lfd.Nr. 1018/1,

Trix Nr.: TE 755,

LüP: 14,8 cm,

Sortimentsnummer: 64_2

Ohne Originalverpackung (OVP), jedoch mit stabiler Ersatzverpackung!

Bitte den beigefügten Zustandsbericht beachten.

  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

1 C 1 Tenderlok BR 64

Die Tenderlokomotiven der Baureihe 64 mit Achsfolge 1’C1‘ wurden von der Deutschen Reichsbahn für Personenzüge auf Nebenbahnen beschafft. Sie wurden als Einheitsdampflokomotiven mit 15 t Achslast gebaut. Die Herstellung erfolgte zwischen 1928 und 1940. An ihrem Bau beteiligten sich zahlreiche Lokomotivfabriken aus Deutschland. Die Baureihe 64 ist technisch weitgehend baugleich mit der Baureihe 24, die somit quasi die Schlepptenderlokvariante der BR 64 darstellt und für größere Strecken vorgesehen war.

Bei Gründung der Deutschen Reichsbahn im Jahr 1920 fuhren auf den Nebenstrecken größtenteils veraltete Lokomotiven, die es zu ersetzen galt. Auch trieben die unterschiedlichen Ersatzteile der einzelnen Bauarten früherer deutscher Staatsbahnen („Länderbahnen“) die Unterhaltskosten in die Höhe. Daher entstanden bereits 1920 Entwürfe für eine dreifach gekuppelte, moderne Heißdampf-Tenderlokomotive mit je einer Laufachse vorne und hinten. Diese sollte mit einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h auch für leichte Züge auf Hauptbahnen tauglich sein.

Zum Modell:

Trix baute dieses Modell ab 1956 bis 1971. In dieser Zeit wurden kleine Änderungen am Modell vorgenommen, welche auch die heutige unterschiedliche Wertstellungen deutlich hervor heben. Das hier vorgestellte Modell stammte aus der 1. Fertigungsserie. Das Modell zeichnet sich durch sehr gute Laufeigenschaften auch in engen Radien aus.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „BR64 1 C 1 Tenderlokomotive“

Sie\'ve gerade Hinzugefügt haben dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: